#
#
Wir helfen

Lions Club Hilden
Herzlich Willkommen

Weitere, aktuelle Themen aus der Presse erhalten Sie im obigen Menü unter Presseberichte.

Dankschreiben Kinderschutzbund OV Hilden e.V.

Den Lions Club Hilden erreichte eine E-Mail von Frau Christa Cholewinski, der Geschäftsführerin des Kinderschutzbund OV Hilden e.V.

In Ihrem Schreiben berichtet Sie über die Verwendung der Spendengelder sowie über kommende Aktivitäten und Neuigkeiten. Gerne geben wir diese E-Mail im Wortlaut weiter:

Ich möchte Ihnen und allen "Lions" sehr gerne kurz über die Nutzung der Spende im Februar 2021 berichten:

Trotz der Corona-Einschränkungen in der ersten Jahreshälfte konnten wir unsere Schlafsack-Stunde den jungen Eltern anbieten. Petra Quellhorst, unsere Familienkinderkrankenschwester, hat dies in den meisten Fällen telefonisch durchgeführt. Frau Quellhorst berichtete, dass dieses individuelle Telefonat, in dem es dann nur um ihr eigenes Baby ging, von den Müttern sehr gut und sehr intensiv (ein Telefonat dauerte dann gerne mal 1-1,5 Std) angenommen wurde.
Trotzdem war ich sehr froh, dass wir letzte Woche die erste Schlafsack-Stunde in kleiner Runde endlich wieder hier in unseren Räumen in der Schulstr. durchführen konnten.
Die Schlafberatungen finden grundsätzlich im häuslichen Umfeld der Familien statt.
Die Zahnpflegesets werden weiterhin an die Familien im Begrüßungspaket der Stadt Hilden verteilt. Gerade habe ich wieder eine neue "Ladung" bestellt.

Dank Ihrer Spende können wir unser Angebot rund ums Baby noch etwas erweitern. Ende September werden wir die erste Infoveranstaltung für Schwangere oder frisch gebackene Eltern anbieten. Inhaltlich geht es hier auch rund um das Baby. Aber nicht Themen wie Baden, Wickeln, Füttern (davon gibt es in Hilden genug), sondern um die Wahrnehmung des Babys, Emotionen, Bindung etc.
Frau Quellhorst ist nach diversen Fort- und Weiterbildungen inzwischen auch "Fachkraft Frühe Hilfen". Somit hat der Kinderschutzbund eine sehr kompetente Mitarbeiterin an seiner Seite. Frau Quellhorst vertritt übrigens den KSB auch im Netzwerk KinderZukunft.
 
Auch sonst kommt endlich wieder mehr Leben ins Haus ;-)
 
Mit Öffnung des Einzelhandels konnten wir auch wieder unsere Kinderkleiderkammer öffnen, das wird von den Familien sehr gut angenommen.
Heute morgen habe ich den I-Dötzchen der Flüchtlingseinrichtungen neue Tornister und erstmals auch (sinnvoll) gefüllte Schultüten vorbeigebracht. Die Nachhilfe soll nach den Ferien wieder starten.
 
Meine Nachfolgerin Nadine Lichtenwimmer hat schon die ersten 14 Tage Einarbeitung hinter sich. Derzeit ist sie in ihrem Sommerurlaub, Mitte August gehts dann intensiv weiter.
 
Bis zum nächsten Wiedersehen wünsche ich Ihnen alles Gute, bitte grüßen Sie all Ihre Mitstreiter des Lion-Clubs und bleiben Sie alle gesund!
 
Herzliche Grüße aus der Schulstraße
 
Christa Cholewinski